Das Adhisthana-Projekt

Es gibt viele Facetten von Adhisthana: ein zentraler Aspekt ist die Bibliothek - dies ist der Grund, warum Adhisthana gekauft wurde und sie beherbergt Sangharakshitas Dharma-Vermächtnis; ein weiterer Aspekt ist der örtliche Sangha von Adhisthana - zwei gleichgeschlechtliche Gemeinschaften, die hier leben und arbeiten, von denen viele internationale Verantwortung tragen; Wohnkurse, das Young People-Projekt und das Retreat-Zentrum finden alle innerhalb des Mandalas von Adhisthana statt - schöne Gärten, der Schreinraum, der Grabhügel von Urgyen Sangharakshita.

Rund um Adhisthana

Das Adhisthana-Gelände umfasst 26 Hektar und beinhaltet unter anderem die Gärten, den Schreinraum und das Urgyen-Haus - wo Sangharakshita seine letzten Jahre verbrachte.

Für jedes Gebäude, jeden Teil der Gärten gibt es eine Vision. Treten Sie in das Mandala und tauchen Sie ein in diesen Ort des Segens.

Mehr erfahren

Die Bibliothek

Die Sangharakshita-Bibliothek ist das Herzstück des Adhisthana-Projekts . Sie umfasst Bhantes Büchersammlung, sein Dharma-Vermächtnis - ein Ort, an den zukünftige Generationen kommen und die Lehren und Werke studieren können, die er uns überliefert hat.

Die Bibliothek beherbergt außerdem Ausstellungen und eine beeindruckende Dharma-Leihbücherei, die Besucher und Besucherinnen während ihres Aufenthalts durchstöbern können.

Mehr erfahren

Die Wohngemeinschaften

Adhisthana ist das einzige Triratna-Zentrum, in dem zwei gleichgeschlechtliche Gemeinschaften nebeneinander leben und arbeiten und somit die beiden Flügel des Triratna-Ordens und der Bewegung repräsentieren.

Während einige Mitglieder internationale Verantwortlichkeiten innehaben, sind andere für die praktische und dharmische Seite von Adhisthana zuständig. Die Gemeinschaften kommen jeden Morgen zusammen, um zu meditieren, essen gemeinsam, haben Gemeinschaftsabende und zweimal im Jahr einen Gemeinschaftstag.

Die Gemeinschaft treffen

Adhisthana: Eine weitere Umdrehung des Rades

Adhisthana hat seit seiner Eröffnung im Jahr 2015 einen besonderen Platz in den Herzen vieler Ordensmitglieder und Freunde in ganz Triratna eingenommen. Bhante lebte seine letzten Jahre in Adhisthana und sagte zu Freunden, dass das letzte eines der glücklichsten Jahre seines Lebens war. Im Jahr 2018 starb er und wurde hier begraben.

Nun sind zwei Jahre seit dem Tod von Bhante vergangen und wir haben uns mit der Zukunft von Adhisthana und seiner Rolle innerhalb von Triratna befasst.

Mehr erfahren

Young People-Projekt

Seit seiner Gründung legt Adhisthana großen Wert darauf, jungen Dharma-Praktizierenden einen Vollzeit-Kontext für ein erfülltes Dharma-Leben zu bieten.

Als Teil des neuen Schwerpunkts von Adhisthana verstärken wir unser Engagement für junge Menschen und erweitern die Ausbildungsmöglichkeiten. Adhisthana ist seit 2013 die Heimat von Veranstaltungen fur junge Menschen und wir wollen allen jungen Buddhisten und Buddhistinnen in Triratna eine spirituelle Heimat bieten.

Mehr erfahren

Residenzkurse

Die Residenzkurse, die Adhisthana durchführt, sind ein integraler und geschätzter Teil des Lebens hier.

Unser Dharma-Life-Course für junge Leute und unsere internationalen Ordenskurse bringen Menschen aus der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam zu lernen und zu praktizieren, Freundschaften zu entwickeln und zu vertiefen. Diese Kurse bieten ein intensives Dharma-Training, aus welchem für Situationen zuhause und für die Zukunft Nutzen gezogen werden kann.

Mehr erfahren

de_DEDeutsch