Residenzkurse

Adhisthana hat seit seinen Anfängen viele Residenzkurse abgehalten. Mit diesen Kursen sollen neue Generationen in Bhantes Erläuterungen zum Dharma geschult werden, indem eine beträchtliche Anzahl, vor allem junger Menschen, mit seinen Worten tief vertraut werden und den Geist, den sie ausdrücken, in sich aufnehmen. Die Erfahrung ist oft unglaublich erfreulich, sowohl für diejenigen, die zu ihnen kommen, als auch für die Adhisthana-Gemeinschaft - sie wurden oft als eines der besten Dinge beschrieben, die hier passieren.

Der Dharma Life Course für junge Menschen

Wir hatten das Vergnügen, seit 2013 zehn Dharma Life Kurse zu veranstalten. Diese sind in der Regel fünf Monate lang und sind als Residenzkurse in Adhisthana gestaltet und bieten eine gründliche Erdung in Prinzipien und Praxis des Triratna Buddhismus. Sie richten sich an Mitras und diejenigen, die sich für Ordination vorbereiten, in der Regel unter 35 Jahren.

Die Hälfte der Teilnehmer an allen bisherigen Kursen kam von außerhalb Großbritanniens. Diese Internationalität ist ein wichtiger Aspekt des Kurses. Sie schafft Verbindungen innerhalb unserer Gemeinschaft und hilft, den Nutzen des Kurses in die Welt hinauszutragen.

Die Teilnahme an einem Kurs hier ist eine Gelegenheit, ein intensives Dharma-Leben zu führen: zu leben, zu praktizieren, zu studieren und mit anderen in der Kursgemeinschaft zusammenzuarbeiten, während der Kurs im größeren Kontext von Adhisthana gehalten wird. Das Programm ist darauf ausgerichtet, das Dharma-Wissen und die Dharma-Praxis zu vertiefen. Die Kurse werden von einem Team von Ordensmitgliedern betreut, die auf die Erfahrung und die Fähigkeiten von anderen innerhalb des Ordens zurückgreifen, um bestimmte Wochen zu leiten.

Das Leben in der Gemeinschaft ist ein wichtiger Teil des Kurses, und die Teilnehmer teilen sich ein Zimmer, während sie hier sind, und haben einen Gemeinschaftsabend und eine "Going For Refuge"-Gruppe, falls sie sich auf Ordination vorbereiten. Diejenigen, die den Dharma Life-Kurs besuchen, nehmen zudem am Leben der größeren Adhisthana-Gemeinschaft teil, meditieren und essen gemeinsam und treffen sich mit Einzelpersonen.

Wenn Sie mehr über kommende Dharma Life-Kurse erfahren möchten, schicken Sie uns eine E-Mail. Der nächste Kurs für Frauen wird im April 2021 beginnen. Der nächste Kurs für Männer wird Ende 2021 sein.

Internationaler Kurs für Ordensmitglieder

Im Jahr 2018 führte Adhisthana einen einmonatigen internationalen Kurs für 16 Ordensmitglieder aus der ganzen Welt durch, die innerhalb von Triratna bedeutende Aufgaben übernommen haben. Das Ziel war es, Training und Unterstützung zu bieten sowie tiefe Freundschaften und Verbindungen innerhalb des internationalen Sangha zu schmieden.

Der Kurs wurde von einem Team von Ordensmitgliedern geleitet, die in Adhisthana leben und arbeiten - der Vorsitzenden des Adhisthana, den International Order Convenors, dem Koordinator des internationalen Rates und einigen Mitgliedern des öffentlichen Präzeptoren-Kollegiums.

Während es Gemeinsamkeiten zwischen Triratna weltweit gibt, gibt es auch Unterschiede, so dass ein wichtiger Aspekt des Kurses darin besteht, Menschen zu ermöglichen, zusammenzukommen, um sich gegenseitig tiefer kennenzulernen und Kalyāṇa-mittatā zu schaffen. Wichtige Bestandteile sind zudem das Studium der vier Übertragungslinien, das Erlernen der Leitung von Dharma-Studium, das Schaffen einer Feedback-Kultur und das Erforschen, wie wir mehr zu unserer internationalen Gemeinschaft beitragen können.

Für einige, die hierher kamen, war es zum Teil eine Pilgerreise, um Sangharakshita zu treffen. Die Mitglieder des Kurses konnten ihn während ihrer Zeit hier treffen. Doch in der letzten Woche starb Sangharakshita. Die Teilnehmer des Kurses unterstützten die Adhisthana-Gemeinschaft, indem sie in den Tagen zwischen seinem Tod und der Überführung seines Körpers nach Adhisthana eine ständige Totenwache hielten.

de_DEDeutsch